OnStage Orlando

Beitrag enthält Werbung  – unbeauftragt  Jetzt bin ich schon wieder laaange zu Hause und habe euch ja noch nicht von OnStage berichtet. Ihr konntet meine Reise ja auf Facebook und Instagram in den Stories verfolgen. Wer die Bilder dort verpasst hat, der bekommt hier eine kleine Auswahl von meinen Erlebnissen in Orlando.

Auf nach Orlando

Am 5. November hat sich unsere kleine Reisegruppe in Frankfurt am Flughafen getroffen. Ich bin extra einen Zug früher gestartet, da ich abends keine Bordkarte drucken und runter laden konnte. Ich hatte es ja schon geahnt und am Schalter hat sich meine Vermutung bestätigt: Ich war für einen extra Sicherheitscheck ausgewählt worden.

Letztlich bin ich so wahrscheinlich schneller durch die ganzen Kontrollen gekommen, als wenn ich mich normal hätte anstellen müssen. Und so traf ich dann den Rest unserer Klassenfahrt Reisegruppe am Gate. So ein Ausflug mit Stampin‘ Up! Demos hat echt oft etwas von Klassenfahrt. Spaß ist da garantiert!

In Orlando angekommen ging es erstmal zum Supermarkt und dann ins Hotel. Da unser Flieger recht spät gelandet war, mussten wir nicht mehr allzu viel vom Tag rum bekommen. Und so habe ich mich dann mit Hilfe des leckeren Hustensafts (meine Erkältung war noch so richtig schön dicke) auch gegen 22 Uhr ins Land der Träume verabschiedet. Am Tag danach sind wir erst einmal lecker Frühstücken gegangen. Ab 9 Uhr war der Check-In geöffnet und wir konnten erst einmal unsere Schätze in der obligatorischen OnStage-Tasche begutachten.

CentreStage bei Disney

Dann hieß es auch schon bereit machen für die Abfahrt zu Disney. Stampin‘ Up! hatte alle Führungskräfte zu einem Besuch des EPCOT Themenparks eingeladen. Mit Bussen sind wir direkt zum Eingang chauffiert worden. Wir konnten alle Fahrgeschäfte nutzen und die ganzen Länderbereiche erkunden.

Zwischendrin haben wir ein paar Bekannte getroffen. Ich glaube denen haben die Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit auch etwas zu schaffen gemacht.

Abends hatte uns Stampin‘ Up! dann noch im Park zum CentreStage Empfang eingeladen. Es gab einen DJ, Karaoke, ein paar Ankündigungen und ein leckeres Dessert-Buffet. Nichts für Kalorienzähler 🙂 Und natürlich haben wir auch noch den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog und die Sale-A-Bration Broschüre (jetzt kostenlos vorbestellen) mitbekommen und noch ein kleines Geschenk.

Die OnStage Veranstaltung

Nach einer etwas zu kurzen Nacht begann donnerstags dann die Hauptveranstaltung. Zu Beginn habe ich erstmal meine Swaps getauscht. Das mache ich immer gerne bevor die eigentliche Veranstaltung beginnt, denn dann kann ich das von meiner To-Do-Liste streichen. Und so war ich dann zum Beginn des Programms reicher an getauschten Swaps und ohne meine eigenen. Check!

Orlando

Während dem ersten Teil habe ich dann auch schon gleich bei der Prize Patrol, der Verlosung unter allen Teilnehmern, gewonnen.

Bei solch einer Veranstaltung bekommen wir einen guten Mix aus kreativen Präsentationen zu den neuen Produkten und Geschäftstraining und zwischen drin immer ein paar Geschenke für alle.

Die Präsentation des Sale-A-Bration Stempelsets mit den kleinen Fröschen war eines meiner Highlights. Die Kollegin war sich bei der Vorbereitung zu Hause anscheinend nicht bewusst, dass das ganze etwas „verfänglich“ aussehen könnte. Wir haben köstlich gelacht!

Natürlich gab es auch hier wieder jede Menge aufregende Ankündigungen. So haben wir zum Beispiel auch die Stamparatus Tasche gezeigt bekommen, die ihr ab Dezember bekommen könnt.

Bei der Veranstaltung hatten wir auch noch eine separate Schulung für die Führungskräfte. Hier war alles chic dekoriert und ich habe endlich April aus Texas getroffen, die ich auf der Alaska Kreuzfahrt kennengelernt hatte.

In separaten Räumen konnten wir unserer Mittagspausen verbringen. Hier war auch alles bereit für unsere Make & Takes, die Projekte, mit denen wir die neuen Produkte testen konnten.

Und in diesem Raum waren zum Beispiel auch Schauwände aufgebaut. Zum einen eine Übersicht der vergangenen 30 Jahre Stampin‘ Up! Geschichte, aber auch Schauwände mit neuen Produkten. Das Jahr 2011 war das, in dem ich selbst als Demonstratorin eingestiegen bin.

Ausgestellt war auch dieses Schmuckstück – eine geniale Basteltasche! Ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle Demos und alle mit mobilem Bastelzimmer. 🙂 Meine Tasche ist schon bei mir eingezogen! Aktuell könnt ihr euch die Tasche (Artikel-Nr. 149696) zu eurem Starterset hinzufügen. Während der Sale-A-Bration (ab 3. Januar 2019) gibt es ein spezielles Starterset mit dieser Tasche.

Während der OnStage Veranstaltung gibt es auch ein paar Ehrungen. Schließlich endet im September ja auch immer das Stampin‘ Up! Geschäftsjahr. Ich durfte auch wieder ein paar mal über die Bühne laufen. Irgendwie habe ich diesmal kein richtiges Bild von mir auf der Bühne. Aber ich kann euch hier ein Bild von Jenni und mir hinter der Bühne (Top 10 Deutschland) zeigen.

Die Veranstaltung endet immer mit einer Stempelvorführung von Shelli, Sara oder Shelli und Sara. Das ist immer ein großer Spaß, denn man merkt den beiden dabei immer an, dass die Anspannung solch einer großen Veranstaltung (6000 Demos in Orlando) abfällt, je näher man dem Ende kommt. Und so haben die beiden auf der Bühne immer viel Spaß und wir daher auch.

Zum großen Finale kamen (fast) alle Familienmitglieder von Shelli und Sara auf die Bühne und der Saal wurde in ein Meer aus Konfetti getauscht.

Es war echt eine mega tolle Veranstaltung und ich bin froh, dass ich die weite Reise dafür gemacht habe – zusammen mit vielen anderen deutschen Demos und vielen Demos aus Europa.

Ich habe noch ein kleines Video für euch von den Geschenken und Produkten, die auch aus Orlando mitgebracht habe. Schaut es euch einmal an.

Wenn ihr auch einmal bei einer solchen Veranstaltung sein wollt, dann ist die Anmeldung als Demonstrator für euch der Erste Schritt dorthin. Die nächste OnStage ist im April in München und Düsseldorf. Wir freuen uns auf euch!

Rabatte auf all deine Bestellungen

Jetzt Demo werden

Immer auf dem Laufenden
mit meinem Newsletter

Anmelden

Kommentar schreiben

Der aktuelle StampinUp!-Katalog

Katalog bestellen

Bestelle im Online-Shop ...
... oder per Telefon oder E-Mail direkt bei mir!
Nutze den aktuellen Hostess-Code bei Bestellungen unter 200 Euro

Zum Online-Shop