Weihnachtskarten Swap 2017

Da im letzen Jahr der Swap bei euch ja so gut ankam, organisiere ich auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtskarten-Swap.

Was ist ein Swap?

Bei einem Swap fertigt man eine Karte bzw. ein Projekt in mehrfacher Ausfertigung und tauscht diese dann mit anderen Bastlern.

Wie läuft das ganze ab?

Wer sich anmeldet, lässt mir bis zum 18. November per Post 10 gleiche Weihnachtskarten zukommen. Aus den zugeschickten Weihnachtskarten schicke ich jedem Teilnehmer dann 10 unterschiedliche Weihnachtskarten von anderen Bastlern zu.

Anforderungen an die Karten

  • komplette Karte im Format A6
  • Thema: Weihnachten
  • verwendet bitte bevorzugt Stampin‘ Up! Produkte
  • notiert euren Namen auf der Rückseite, damit man weiß, wer die Karte gemacht hat
  • Umschläge müsst ihr nicht zu den einzelnen Karten legen
  • sind dir 10 Karten zu wenig, dann kannst du dich auch für zwei Gruppen anmelden und dann einfach 10 Stück in zwei Designs machen

Versand

Bitte verschickt die Karten so, dass sie spätestens am 18. November bei mir sind. Meine Adresse findet ihr unten auf dem Blog angezeigt. Damit ich weiß, dass es sich um Post für den Swap handelt, Schreibt einfach das wort SWAP außen auf die Verpackung.

Legt bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag (2,60 €) bei. Achtet dabei darauf, dass das Volumen der Karten, die ihr zurück bekommt, evtl. größer ist, als die Karten die ihr wegschickt und wählt daher den Rückumschlag entsprechend groß aus. Solltet ihr aus dem EU-Ausland teilnehmen, frankiert bitte den Rückumschlag mit Briefmarken der deutschen Post ausreichend, dass der Versand zu euch nach Hause abgedeckt ist.

Anmeldung

Ihr könnt euch kurz hier anmelden, damit ich weiß, wer mitmacht von euch.